Alltag  -  Baby hinten tragen


Hier seht ihr mich bei unserem ersten Ausflug mit dem Tragetuch, es war hier zwar noch etwas frisch, aber mein Baby schläft gemütlich (wie ihr sicher erkennen könnt). Sie ist warm eingepackt und ihr Rücken ist in diesem Tragetuch bestens gestützt. Ich selbst trage einen Bolero und wie ihr sehen könnt, habe ich das Tuch einfach drüber gebunden.

 

Meine kleine ist im September geboren, über den Winter habe ich es vorne in einem Didymos Tragetuch getragen. Damit kann man zwar auch hinten tragen (Rucksack ähnlich), was mir jedoch nicht wirklich gefiel. Das Besondere an diesem Tragetuch ist jedoch dass es nicht auf die Schultern geht, oder auf den Nacken, das Gewicht verteilt sich komplett über die Brust und es ist einfach federleicht.

Ich merke kaum dass ich ein Kind trage.

Eure SaSa

...vespern!


"Jetzt hier?, du kannst doch noch gar nicht alleine auf der Mauer sitzen.
Na gut auf den Boden mit dir... Mhh ne Vllt doch bisschen kalt. 

Meine Jacke will ich jetzt auch nicht dahinlegen... da hängt sonst immer alle Krümel drin:/
Ach gut dann nehm ich doch das Tragetuch. 
Perfekter Stoff, fast wie eine Picknickdecke. 
So leicht kanns sein. 
Ich freu mich immer über spontane Vesperpausen, dann wirst du groß und stark mein Schatz."